Anzeige

Heichelheim lädt zum Kartoffelfest

3. September 2011 um 10:00
Mühle, Heichelheim
Dietmar Barthel ist einer der Hauptorganisatoren des Heichelheimer Kartoffelfestes. Auch in diesem Jahr ruft er wieder zur Suche nach der größten Kartoffel auf. Foto: Simone Schulter
Dietmar Barthel ist einer der Hauptorganisatoren des Heichelheimer Kartoffelfestes. Auch in diesem Jahr ruft er wieder zur Suche nach der größten Kartoffel auf. Foto: Simone Schulter
Anzeige

Um der Deutschen liebste Sättigungsbeilage dreht sich wieder alles, wenn am 3. September zum Heichelheimer Karroffelfest eingeladen wird. Die neue Kartoffelkönigin Manuela I. freut sich von 10 bis 19 Uhr auf viel Besuch. Rund um die Heichelheimer Mühlen gibt es für alle Altersgruppen wieder allerhand zu erleben: Es werden Kartoffeln geernet, um die Wette geschält und im großen Festzelt unter anderem Kartoffelpuffer und Kartoffelbrot serviert. Wer es sportlich mag, sollte dabei sein, wenn um 14 Uhr der Kartoffel-Gaudi-Lauf gestartet wird.

Zum Rahmenprogramm gehören das historische Schaudreschen ebenso wie ein Marktplatz mit vielen Handwerksständen, Reitvorführungen und die Traktorenfahrschule.

Auch in diesem Jahr wird es für die Gäste einen Pendelverkehr zwischen Weimar und Heichelheim geben. Die Busse fahren im Stunden-Rhythmus.

ANGEBOT ZUM FEST (AUSSCHNITTE)

- Kartoffelverkostung
- Köstliches von der Knolle: Kartoffelbrot, Kartoffelgebäck
- Kartoffelquiz ,
- Kartoffel-Gaudi-Lauf
- Marktplatz mit Thüringer Handwerkskunst
- Schaudreschen
- Reitvorführung
- Hubschrauberrundflüge
- 7. Thüringer Meisterschaft im Kartoffelschälen
- Traktoren-Fahrschule

Anzeige
Anzeige
Autor: Simone Schulter
aus Weimar
Anzeige
Anzeige