Anzeige

Kunst in der Geraer Unterwelt (5. Geraer Höhler Biennale)

24. Juni 2011
Historische Höhler, 07545, Gera
Anzeige

Thema: 120. Geburtstag des Geraer Künstlers Otto Dix

Ein Labyrinth aus Gängen und Nischen, niedrige Ecken und Rundbögen - neun Kilometer sind die Geraer Höhler lang. Elf Meter unter der Stadt, dienten sie über Jahrhunderte als Bierlagerstätten und Wirtschaftskeller. Alle zwei Jahre verwandeln sie sich jedoch in Ausstellungsräume der besonderen Art. Vom 24. Juni bis 30. Oktober 2011 findet die 5. Höhler Biennale statt. Internationale Künstler nehmen die architektonische Herausforderung an und inszenieren die Nischen und Gänge neu. Durch eine Vielfalt von Werkstoffen und Materialien, Schall- und Klangeffekte, spiegelnde Prismen und Lichtinstallationen. 2011 steht die Höhler Biennale im Zeichen des 120. Geburtstages des Geraer Künstlers Otto Dix.

http://www.gera-tourismus.de
www.hoehlerbiennale.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Gera
aus Gera
Anzeige
Anzeige