Kunst in der Geraer Unterwelt (5. Geraer Höhler Biennale)

24. Juni 2011
Historische Höhler, 07545, Gera

Thema: 120. Geburtstag des Geraer Künstlers Otto Dix

Ein Labyrinth aus Gängen und Nischen, niedrige Ecken und Rundbögen - neun Kilometer sind die Geraer Höhler lang. Elf Meter unter der Stadt, dienten sie über Jahrhunderte als Bierlagerstätten und Wirtschaftskeller. Alle zwei Jahre verwandeln sie sich jedoch in Ausstellungsräume der besonderen Art. Vom 24. Juni bis 30. Oktober 2011 findet die 5. Höhler Biennale statt. Internationale Künstler nehmen die architektonische Herausforderung an und inszenieren die Nischen und Gänge neu. Durch eine Vielfalt von Werkstoffen und Materialien, Schall- und Klangeffekte, spiegelnde Prismen und Lichtinstallationen. 2011 steht die Höhler Biennale im Zeichen des 120. Geburtstages des Geraer Künstlers Otto Dix.

http://www.gera-tourismus.de
www.hoehlerbiennale.de

Autor:

Lokalredaktion Gera aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.