Anzeige

Lutz Seiler liest aus „Kruso“

7. Mai 2015 um 19:30
Burg Ranis, Ranis
Anzeige

Lutz Seilers lang erwarteter erster Roman war das literarische Ereignis des Jahres – und wurde u.a. mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Edgar Bendler, ein Lebensflüchtling, der als Abwäscher in einer Kneipe hoch über dem Meer auf der Insel Hiddensee strandet. Und Alexander Krusowitsch, genannt Kruso, der Meister und Inselpate, dessen Utopie jedem Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) verspricht, in drei Nächten zu den Wurzeln der Freiheit geführt zu werden.

Von Kruso wird Ed eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter und die Gesetze ihrer Nächte, in denen Ed seine sexuelle Initiation erlebt. Hiddensee, jene legendenumwogte Insel, die, wie es heißt, schon außerhalb der Zeit und »jenseits der Nachrichten« liegt, scheint ein Paradies für Aussteiger zu sein. Doch der Herbst 1989 erschüttert die Insel. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod – und ein Versprechen.

Eintritt: € 8,- / € 6,-

VVK: Karten unter 0162-8259538 (Mo-Fr 10-17 Uhr), tickets@lesezeichen-ev.de, Museum Burg Ranis (Di-So 11-16 Uhr), Buchhandlung am Markt Pößneck

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V.

Anzeige
Anzeige
Autor: Ralf Schönfelder
aus Pößneck
Anzeige
Anzeige