Anzeige

Mein "Schätzchen" hat zwei Räder

25. März 2012 um 14:00
st ursula kirche, Wiehe
gleich bin ich zu Hause
gleich bin ich zu Hause
Anzeige

Mit meinem frisch geputzten "Schätzchen" ging es heute bei Kaiserwetter nach Wiehe in die St. Ursula Kirche in der die Radfahrersaison mit einem kurzweiligen Gottesdienst von Pfarrer Löffler und Prior Schwarz eröffnet wurde. Eigentlich gehöre ich nicht zu den Gottesanbetern, aber die Gewissheit, dort Bekannte zu treffen und ein Kaffeekränzchen nach dem Gottesdienst lockten mich. Kaffee und Kuchen erwartete uns nach einer kleinen Stadtrundfahrt mit unseren Bürgermeisterinnen, Frau Dittmar (Wiehe), Frau Holbe (Donndorf), dem Landrat Herrn Hengstermann, dem MdB Herrn Selle und dem thüringer Verkehrsminister Herrn Carius im Pfarrgarten. Am weitesten angereist war eine Fahrradtruppe aus Sondershausen, deren Kilometerzähler stolze 59 KM anzeigte, meiner nur 4,9. Aber das wird noch - schließlich hat ja die Fahrradsaison heute erst begonnen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Karin Jordanland
aus Artern
Anzeige
Anzeige