Anzeige

Saalfeld. Zünftiges zum Zunftmarkt

18. Juni 2011
Markt, Saalfeld/Saale
Anzeige

In Saalfelds historischer Innenstadt findet am 18.6. und 19.6. der traditionelle Saalfelder Zunftmarkt statt. Viele Handwerker aus Nah und Fern zeigen ihr Können. Dabei werden alte Techniken der Handwerkskunst und moderne Technologien gezeigt.
Unter anderem sind Korbflechter, Weber und Spinner, Steinmetze, Leiternbauer, Kerzenzieher und Messerschleifer zu bestaunen. Zinngießer und Rindenschnitzer lassen sich über die Schultern schauen.
Auf die kleinen Gäste warten eine mittelalterliche Spielstraße, Bastelstände und eine Kindereisenbahn.
Natürlich werden an beiden Tagen kulinarische Köstlichkeiten zu bekommen sein. Quarkkeulchen, Schmalzkuchen und Kräppelchen stehen ganz oben auf der Liste der ausgewählten Sachen.
Am Samstag, um 10.00 Uhr, wird der Markt durch Bürgermeister Matthias Graul eröffnet. Anschließend spielen die „ Wutschetaler“ aus Kaulsdorf bis gegen 13.00 Uhr.
Ab 14.00 Uhr laden die Blasmusik aus der Partnerstadt Sokolov und die „Sokolover Majoretten“ ein.
Am Sonntag wird ein volkstümlicher Nachmittag veranstaltet. Künstler sind in der Innenstadt unterwegs und unterhalten die Besucher.
(Quelle: Text + Fotos Horst Weidler)

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Saalfeld / Rudolstadt / Pößneck
aus Saalfeld
Anzeige
Anzeige