Anzeige

Ringen, 2. Bundesliga: RSV Rotation Greiz empfängt Aufsteiger SC Isaria Unterföhring

5. November 2011 um 19:30
Jahnturnhalle, 07973, Greiz
Die Greizer Ringerfans freuen sich auf den Heimkampf am 5. November gegen Unterföhring.
Die Greizer Ringerfans freuen sich auf den Heimkampf am 5. November gegen Unterföhring.
Anzeige

Am Sonnabend, dem 5. November, ist der starke Aufsteiger SC Isaria Unterföhring in der Greizer Jahnturnhalle zu Gast. In Hinkampf kam der RSV Greiz zu einem schwer erkämpften 21:16 Erfolg.

Die Randmünchner sind sehr ausgeglichen besetzt und stehen mit 12:10 Punkten auf dem fünften Platz in der Tabelle der 2. Bundesliga Nord. Leistungsträger sind die beiden jungen Griechen Manrigos und Markos Theodoridis (60/66 kg/F/K), der sehr starke Ungar Balazs Fazekas (74 kg/K), Christian Axenbeck (74 kg/F), Neuzugang Felix Schulze (84 kg/K) und der Ex-Jenaer Thomas Leffler (96 kg/K).
Kampfbeginn am 5. 11. in Greiz ist 19.30 Uhr.

Bereits um 16 Uhr stehen sich die Jugendmannschaften des RSV und des KFC Leipzig in einem Kampf der Jugendliga Mitteldeutschland gegenüber.

17.30 Uhr findet der Kampf zwischen dem RSV II und dem SV Sömmerda in der Oberliga Thüringen statt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Gerd Zeuner
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige