Anzeige

Tchoukball-Demonstration an der Känguruschule

10. November 2012 um 11:00
Freie integrative Grundschule Känguru, 04600, Altenburg
Ballfreude - Trainer Rainer Eckert freut sich mit den Bambinis und den Grundschülern der Tchoukballer der SG Urbich und Nachwuchsspielen, sie bekamen am 4. Mai in Berlin den 2. Platz des deutschen Schulsportpreis verliehen.
Ballfreude - Trainer Rainer Eckert freut sich mit den Bambinis und den Grundschülern der Tchoukballer der SG Urbich und Nachwuchsspielen, sie bekamen am 4. Mai in Berlin den 2. Platz des deutschen Schulsportpreis verliehen. (Foto: Susann Fromm)
Anzeige

Kaum einer kennt diese schnelle Teamsportart. Die Känguruschule will das ändern und stellt zum zweiten Tag der offenen Tür am 10. November Tchoukball für alle Interessierten vor. Tchoukball heißt die Sportart, die an der Freien integrativen Grundschule Känguru vorgestellt werden soll. Eingebettet in den Tag der offenen Tür präsentieren am Samstag, 10. November, ab 11 Uhr Aktive von der SG Urbich das schnelle Ballspiel in Ehrenberg.

Im Erfurter Ortsteil Urbich hat sich in den vergangenen Jahren eine Tchoukball-Hochburg entwickelt. Gut 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene frönen dort der in Deutschland noch wenig bekannten Sportart. Nun suchen die Tchoukball-Begeisterten um Sportlehrer Sirko Wesch auch in der Region Altenburg Gleichgesinnte.

Zunächst geht es darum, Neugierigen das Ballspiel vorzustellen. Bei ausreichend Interesse ist auch die Teilnahme an Turnieren für Kinder und Erwachsene möglich. Als Starthilfe kommen die erfahrenen Westthüringer Tchoukballer am 10. November nach Altenburg und stellen in der Sporthalle Ehrenberg die Grundidee sowie wesentliche Taktiken und Techniken vor. Wer möchte, kann gleich vor Ort mitmachen und Tchoukball ausprobieren. Gleichzeitig stehen Pädagogen der Freien integrativen Grundschule zu Fragen rund um die Lernmethoden und das Konzept zur Verfügung. Nutzen Sie diesen Vormittag zu einem Familienausflug nach Ehrenberg.

Doreen Zacharias (Direktorin), Freie integrative Grundschule Känguru

Anzeige
Anzeige
Autor: Joachim Fromm
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige