Anzeige

Vortrag Kältepolentdeckung

10. Februar 2016 um 18:00
Schloss, Blankenhain
Anzeige

In einem spannenden Diavortrag berichtet Ronald Prokein am 10. Februar 2016 im Schloss Blankenhain über eine Reise zum Kältepol.

Nach der Weltumradlung, der Kajaktour auf der Lena, dem Europalauf und anderen spektakulären Reisen, unternahm Ronald Prokein, der Russlandexperte, seine siebente Tour, diesmal wieder mit Partner Andy Winter. Mit einem Lada Niva ging es nach Osten.

Von Rostock fuhren sie über Russland in die Mongolei, weiter mit unterschiedlichen Gefährten nach China, Vietnam, Laos, Thailand, Malaysia, Singapur bis Australien.

Hauptmission: Erstmaliger Aufbau zweier Wetterstationen in Jutschjugei (Nordostsibirien). Die meteorologischen Stationen sollten beweisen, dass die Region noch kälter ist als der offiziell kälteste bewohnte Ort der Welt: Oimjakon (-71,2 Grad Celsius - Guinness Buch Rekord).
Enger Kooperationspartner des Projekts ist der Meteorologe Jörg Kachelmann. Der bekannte"Wetterfrosch" stellte die wissenschaftlichen Messinstrumente zur Verfügung. Der geographische Endpunkt der Tour: Marble Bar (heißester Ort Australien).

Veranstaltungsort: Schloss Blankenhain (Thür.)
Beginn: 18:00 Uhr
Einlass: 17:30 Uhr

Klaus Gottwald
Mitglied des Schlossverein Blankenhain e.V.

Anzeige
Anzeige
Autor: Klaus Gottwald
aus Weimar
Anzeige
Anzeige