27. Internationales Motorseglertreffen in Geschwenda (Ilm-Kreis)

13. August 2016
10:00 Uhr
Flugplatz "Kammberg", Geschwenda
Der Schweizer Jürgen Rammerstorfer steuert seinen Großsegler im Tiefflug an den Gästen vorbei. Foto: Andreas Abendroth
3Bilder
  • Der Schweizer Jürgen Rammerstorfer steuert seinen Großsegler im Tiefflug an den Gästen vorbei. Foto: Andreas Abendroth
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Kreisen in der Thermik

Von Andreas Abendroth

Am 13. und 14. August 2016 wird auf dem Flugplatz „Kammberg“ des MFC Geschwenda e.V. das 27. Internationale Motorsegler-Treffen der Motorsegler-Interessengemeinschaft durchgeführt.

Von den Zuschauern werden die Motorsegler garantiert neugierige Blicke am Himmel und am Boden ernten. Denn die funkferngesteuerten Modellflugzeuge sind nicht klein. Die Spannweiten liegen zwischen 3 Metern und 7 Metern. Außerdem achten die Piloten sehr aufs Detail an ihren Flugzeugen.

„Bis jetzt haben sich über 40 Piloten zu diesem Treffen angemeldet“, verkündet der Chef der Motorsegler-Interessengemeinschaft, Irmin Barnert. Darunter sind auch Piloten aus der Schweiz und den USA.

Zuschauer sind an den beiden Tagen auf dem Flugplatz "Kammberg" herzlich willkommen.

Der Schweizer Jürgen Rammerstorfer steuert seinen Großsegler im Tiefflug an den Gästen vorbei. Foto: Andreas Abendroth
Ein Motorsegler im Anflug auf den Flugplatz "Kammberg" in Geschwenda. Besonders die herrliche Kulisse wird immer wieder bestaunt. Foto: Andreas Abendroth
Vom Boden aus kann man kaum erkennen, dass es sich hier um ein ferngesteuertes Modellflugzeug handelt. Foto: Andreas Abendroth

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen