Anzeige

Falken, Zwerge, ein Schwein als Preis und tanzende Teufel – Traditionelles und Neues beim Dorfest in Wiebelsdorf

13. Mai 2012
Sportplatz Wiebelsdorf, 07955 , Auma
Falkner Gerhard Retterath präsentiert seine „lustigsten Falknershow der Welt“.
Falkner Gerhard Retterath präsentiert seine „lustigsten Falknershow der Welt“.
Anzeige

Der Fußball-Freizeit-Club Weidatal e.V. lädt vom 11. bis 13. Mai bereits zum 19. Mal zum Dorffest in das zwischen Triptis, Auma und Hohenleuben gelegene Wiebelsdorf ein. Traditionelles und erfrischend Neues steht auf dem Programm. Zum Auftakt trifft sich das feierlustige Volk am Freitagabend auf dem Wiebelsdorfer Sportplatz. Während im Vereinshaus Skat- und Doppelkopf geklpft werden, gibt es im Festzelt ab 20 Uhr heiße Rhythmen, für die DJ Martin von der Diskothek Nightlife sorgt. Im kleinen Zelt hinter dem Vereinshaus bieten DJs aus der Region wie kevin schulz, grooverboys und steven b. ab 22 Uhr musikalische Alternativen mit elektronischen und minimalen Klängen.

Am 12. Mai ab 14 Uhr absolvieren einige Feuerwehren einen Gaudiwettkampf und um 20 Uhr lädt die Band „Meilenstein“ zum Tanz ins Festzelt ein.

Haupttag des Wiebelsdorfer Dorffestes ist traditionell der Sonntag. Highlights am 13. Mai 2012 sind ein Fußballturnier mit acht Mannschaften ab 8 Uhr, der 8. Kinderflohmarkt im Kindergarten „Zwergenland“ ab 10 Uhr und ab 13 Uhr das große Familien- und Kinderfest. Ab 14 Uhr spielt die Keyboardgruppe aus Langenwetzendorf auf und beim Schweinekegeln am Nachmittag ist ein Schwein der Hauptpreis – was auch sonst! Ab 15 Uhr führen die „Tavernenteufel“ ihre Mittelaltershow auf und ab 16 Uhr präsentiert Falkner Gerhard Retterath seine „lustigsten Falknershow der Welt“ auf dem Festplatz betritt.

Also, im Programm ist wohl für jeden etwas dabei, weshalb sicher wieder viele treue und und auch neue Besucher den Weg zum Dorffest nach Wiebelsdorf finden werden.

Anzeige
Anzeige
Autor: Gerd Zeuner
aus Zeulenroda-Triebes
Anzeige
Anzeige