Anzeige

Frühlingserwachen - Wie wärs denn mit Tanzen im Freien?

29. April 2011 um 21:00
Kurpark, 99887, Georgenthal
Anzeige

Es ist eine wunderbare Tradition in den Mai zu tanzen, dies hat sich schon lange bewahrheitet und hilft einem aus dem Wintertrott zu entfliehen.

In ganz Thüringen steigen zur Zeit die Vorbereitung für die verschiedensten Veranstaltungen rund um den Beginn des dreibuchstabigen Monats. Aber nicht nur dieses Wochenende zieht die Menschen in aus den Häusern, eine Woche vorher ist Ostern. In den meisten Gemeinden ist dies Anlass ein Osterfeuer zu zelebrieren welches Wärme spendet und somit einen Aufenthalt im Freien bis in die Nacht ermöglicht.

Man spürt um sich herum, dass sich die Menschen danach sehnen wieder Draußen aktiv zu sein. Heute ist dafür das beste Beispiel die Menschen sind fröhlich (okay nicht alle) und haben gleich eine ganz andere Art sich zu bewegen.

Mein persönlicher Frühlingserwachenstipp ist das letzte Aprilwochenende in Georgenthal zu verbringen, dort wird einem von Freitag bis Sonntag genug geboten um entgültig zu sagen: Ja ich bin erwacht - frühlingserwacht.

Aber auch in allen Orten Thüringens, wird das Erwachen zelebriert und ich hoffe und wünsche, dass alle die das hier lesen genau so gut drauf sind sobald sie von der Sonne geküsst werden.

Anzeige
Anzeige
Autor: Florian Storch
aus Gotha
Anzeige
Anzeige