Anzeige

Lange Tafel in Ruhla

10. Oktober 2014 um 17:00
Trinitatiskirche, Ruhla
Anzeige

Der Samstag vor Erntedank ist Tafeltag: 2014 findet der jährliche Aktionstag der Tafeln am 4. Oktober statt. Mit dem Tag wollen die Tafeln ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. Sie wenden sich am gesamtdeutschen Tafel-Aktionstag aber auch gegen soziale Ausgrenzung der von Armut betroffenen Menschen in Deutschland.
Die seit März 2014 in Ruhla bestehende Ausgabestelle der Salzunger Tafel wird sich ebenfalls mit einer besonderen Aktion am Tafeltag beteiligen. Allerdings erst am 10. Oktober laden die ehrenamtlichen Helfer aus Ruhla gemeinsam mit dem NetzWerkWir und dem Förderverein St. Trinitatis zu einer „Langen Tafel“ in die Trinitatiskirche ein. Hier decken die Ehrenamtlichen gemeinsam mit Sponsoren aus dem Ort eine - im wörtlichen Sinne - lange Tafel, an der jeder Platz nehmen kann. „Wir wollen gemeinsam essen und reden und natürlich ein Zeichen setzen gegen Armut und Ausgrenzung“ heißt es in der Einladung der Organisatoren. Am 10. Oktober können die Gäste ab 17 Uhr an der liebevoll gedeckten Tafel in der Trinitatiskirche in Ruhla Platz nehmen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Eisenach
aus Eisenach
Anzeige
Anzeige