Anzeige

Senioren der Wartburgregion im Mittelpunkt

3. September 2011
Bürgerhaus Eisenach, 99817, Eisenach
Zu Kuchen, Kaffee und einem bunten Programm laden Seniorenbeirat und Freiwilligenagentur bei der Eröffnungsveranstaltung der Seniorenwoche.
Zu Kuchen, Kaffee und einem bunten Programm laden Seniorenbeirat und Freiwilligenagentur bei der Eröffnungsveranstaltung der Seniorenwoche. (Foto: Günter Zibbe)
Anzeige

Von Sandra Blume
EISENACH. Bereits zum 18. Mal wird am Samstag, 3. September um 14 Uhr in der Hörselbergwerkstatt (ehemalige Bauernmarkthalle in der Adam-Opel-Straße) die Seniorenwoche der Stadt Eisenach eröffnet. Der Seniorenbeirat und die Freiwilligenagentur laden zu einem bunten Programm. Dabei sind Sketche, die vom Leben in Eisenach erzählen und Auftritte des Eisenacher Tanzvereins zu erleben. Eine humorvolle Lesung zum Thema "Altern für Anfänger", Gehirnjogging und kleine Fitnessübungen sowie ein Eisenach-Quiz Zu Kuchen, Kaffee und einem bunten Programm laden Seniorenbeirat und Freiwilligenagentur bei der Eröffnungsveranstaltung der Seniorenwoche. Foto: Freiwilligenagentur mit attraktiven Gewinnen stehen außerdem auf dem Programm. Mit Perkussion, Gitarre und Gesang sorgt das Geschwisterpaar Bertram David und Angelika Teuteberg für musikalische Unterhaltung und lädt ein, das Tanzbein zu schwingen. Bis einschließlich Donnerstag, 8. September erwartet alle Interessierten in einer Vielzahl von Institutionen ein unterhaltsames und informatives Programm. Verschiedene Einrichtungen laden zum "Tag der offenen Tür", darunter auch das neue DRK-Pflegeheim "Haus Fischerstadt". Begegnungs- und Spielenachmittage, Gymnastikstunden und Tanzveranstaltungen sowie Schnupperkurse und Vorträge in der Volkshochschule und beim Wartburg- Radio 96,5 werden angeboten. Ein Veranstaltungshöhepunkt die Seniorenmesse, die am Donnerstag, 8. September von 10 bis 16 Uhr im Eisenacher St. Georgen Klinikum stattfindet. Aufgrund des großen Besucherzulaufs im vergangenen Jahr findet diese nun im Eingangsbereich des Klinikums statt und die Zahl der Aussteller hat sich auf 17 erhöht. Pflegeheime, Stiftungen, Vereine und Verbände, Sanitätshäuser, Optiker, Fußpflegeeinrichtungen und

Anzeige
Anzeige
Autor: Werner Kaiser
aus Eisenach
Anzeige
Anzeige