Anzeige

Bach und die italienischen Vorbilder

12. April 2013 um 19:30
Bachhaus, 99817, Eisenach
Hildegard Saretz (re.) und Bernhard Forck
Hildegard Saretz (re.) und Bernhard Forck (Foto: c/o Bachhaus Eisenach)
Anzeige

EISENACH. Am 12. April 2013 werden um 19.30 Uhr im historischen Instrumentensaal des
Bachhauses Eisenach Hildegard Saretz (Cembalo) und Bernhard Forck (Barockvioline) konzertieren. Es erklingen Werke von Arcangelo Corelli und Antonio Vivaldi, zweier Komponisten also, die Johann Sebastian Bach durchaus geschätzt hat.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Eisenach
aus Eisenach
Anzeige
Anzeige