Anzeige

Blues & Jazz mit Alexander Blume und Band am 07. August 2016 in Eisenach/Burschenschaftsdenkmal 11-14 Uhr

7. August 2016 um 11:00
Burchenschaftsdenkmal, 99817, Eisenach
Anzeige

Gemeinsam mit seinem Sohn Maximilian lässt Alexander Blume nicht nur Blues-Klassiker von Robert Johnson, J.J.Cale oder The Doors aufleben. Die Mischung aus traditionellem Blues, Boogie Woogie, Jazz und Songs von Stefan Diestelmann, dem „Blueskönig“ der ehemaligen DDR, verspricht ein äußerst abwechslungsreiches und mitreißendes Konzerterlebnis. Unterstützt werden die beiden Eisenacher Jazzmusiker von Andreas Buchmann am Bass und Stefan Rapp an der Gitarre.

Der Veranstalter ist der Denkmalerhaltungsverein Eisenach e.V. Der Eintritt ist frei. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Alexander Blume gehört zu den international bekannten und erfolgreichsten Vertretern der ostdeutschen Blues- und Jazzszene. Seine Pianospielweise bewegt sich zwischen Blues, Boogie Woogie, Jazz und Funk. Bereits im Alter von 20 Jahren war er der führende Boogie Woogie- und Blues-Pianist im Osten Deutschlands. Er kann heute auf 45 Jahre Bühnenerfahrung, auf über 50 CD-Produktionen, TV-Auftritte, Hörspielmusiken und unzählige Konzerte im In- und Ausland zurückblicken. Darüber hinaus ist Alexander als Autor von musikpädagogischen Werken und als Dozent an diversen allgemeinen und akademischen Bildungseinrichtungen tätig. www.alexanderblume.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Alexander Blume
aus Eisenach
Anzeige
Anzeige