Anzeige

Kulturgeschichte des Bieres und des Biertrinkens

10. September 2014 um 14:00
Stadtbibliothek, 99817, Eisenach
Dr. Wolfgang Schenk
Dr. Wolfgang Schenk
Anzeige

Die Stadtbibliothek Eisenach lädt wieder zum Seniorennachmittag in den Hellgrevenhof ein. Veranstaltungstermin ist Mittwoch, dem 10. September, um 14 Uhr. Referent ist Dr. Wolfgang Schenk aus Eisenach, der sich ein unterhaltsames Thema für seinen Vortrag ausgesucht hat: das Bier.

Eigentlich ist es einem Zufall zu verdanken, dass es heute dieses Getränk gibt: Vor rund 6000 Jahren ließ ein sumerischer Brotbäcker in Mesopotamien Teig zu lange in der Sonne stehen. Die Hefekulturen setzten daraufhin einen Gärprozess in Gang. Das Resultat: eine pappige, klebrige Masse mit berauschender Wirkung. Der Vorläufer des heutigen Bieres war entdeckt.

Die Zuhörer erwartet am 10. September eine interessante und kuriose kleine Kulturgeschichte des Bieres und des Biertrinkens. Wer diesen Seniorennachmittag nicht verpassen möchte, kann sich einen Platz reservieren – in der Stadtbibliothek Eisenach oder telefonisch unter 03691/73 49 678. Der Eintritt kostet drei Euro. Für Kaffee und Kuchen wird ein Unkostenbeitrag erbeten.

Anzeige
Anzeige
Autor: Wolfgang Rewicki
aus Eisenach
Anzeige
Anzeige