Anzeige

Tierweihnacht im Eisenacher Tierheim

14. Dezember 2013 um 10:00
Trenkelhof, 99817, Eisenach
Foto: Christiane Fengler
Foto: Christiane Fengler
Anzeige

Tierschutzverein Eisenach und Umgebung lädt zu einem besonderen Tag in das Tierheim ein

Von Silvia Rost

Wer den Tieren im Eisenacher Tierheim etwas Gutes tun will, wird am 14. Dezember an der alljährlichen Tierweihnacht den Weg zum Trenkelhof finden. Im Gepäck Futter und Sachspenden. „Wir freuen uns sehr auf die Tierweihnacht, es ist für uns der Höhepunkt im Jahr“, meint Kerstin Wolf, Leiterin des Tierheims. Es ist auch der Tag, an dem die meisten Spenden für das Tierheim eingehen. Nicht nur auf Futter, Streu und andere Sachspenden ist die Einrichtung angewiesen. Auch Geldspenden sind notwendig um die laufenden Nebenkosten wie Strom und Heizung, die jährlich steigen, decken zu können.

In diesem Jahr sammeln die hauptsächlich ehrenamtlichen Mitarbeiter zudem Geldspenden für eine bauliche Maßnahme. Die Balkone am zweiten Katzenhaus sind so marode, dass sie nicht mehr genutzt werden können. Weder Tier noch Mensch könnten hieraus noch gefahrlos laufen. Die Balkone sind gesperrt und somit fehlt den dort lebenden Katzen der Auslauf von ihren Katzenzimmern aus ins Freie. „Wir möchten unseren Katzen ein schönes Zuhause bieten, in dem sie gesund und artgerecht leben können. Bitte spenden Sie für die Tiere und spenden Sie für die dringende Sanierung der Balkone“, heißt es im dem Spendenaufruf, den die Mitarbeiter vorbereitet haben.

Zur Tierweihnacht können die Besucher gerne ihr eigenes Tier mitbringen, sie können sich von 10 bis 16 Uhr auf dem Gelände umschauen und mit den ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Die Kinder- und Jugendgruppe wird eine kleine Lesung veranstalten. „Nele und Wuschel“ heißt die Geschichte, in der es in unterhaltsamer Weise darum geht, wie wir Menschen mit Tieren umgehen.
Zudem gibt es wieder einen kleinen Flohmarkt. Alles hier eingenommene Geld kommt dem Tierheim zugute.

Derzeit haben 84 Katzen und 20 Hunde ihr Zuhause im Eisenacher Tierheim. Es sind oft Fundtiere, die von ihren einstigen Besitzern einfach ausgesetzt werden. Mitunter werden aber auch Tiere gebracht, um die sich aufgrund von Alter, Wegzug oder Krankheit die Besitzer nicht mehr kümmern können. Im Tierheim haben die Tiere dann nicht nur einen Platz und einen gefüllten Futternapf, sondern auch ärztliche Betreuung und Pflege. Und finden vielleicht auch wieder eine tierliebe Familie und ein neues Zuhause.

Info:
Spendenkonto
Wartburg-Sparkasse
IBAN: DE 53 840 55050 0000 020699
BIC: HELADEF 1WAK
Verwendungszweck: Sanierung Balkon Ost-Seite
Spenden können steuerlich abgesetzt werden

Anzeige
Anzeige
Autor: Sandra Rosenkranz
aus Sömmerda
Anzeige
Anzeige