Anzeige

Die Weine zum Weinfest wurden gewählt

18. August 2011
Rathausparkplatz, Erfurt
(Foto: Uwe Driesel)
Anzeige

Bis zum 19. Erfurter Weinfest sind noch einige Wochen Zeit. Trotzdem stand dieses Fest schon im Mittelpunkt einer illustren Runde, die sich zusammengefunden hatte, um die Weine des Erfurter Weinfestes 2011 zu kreieren.

Die siebenköpfige Jury, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, der Medien und der Politik, musste im Rahmen der Weinverkostung für insgesamt 56 Weine Farbe, Geschmack und Harmonie bewerten, um zum Schluss zu einem mehrheitlich getragenen Siegerwein bei den Weiß- und Rotweinen zu kommen.

Weintrinken an sich ist purer Genuss. Aber bei einer Verkostung von so vielen Weinen und den zur Verkostung herrschenden hochsommerlichen Temperaturen ist dies schon harte Arbeit, denn die Winzer erwarten von den Jurymitgliedern ein begründetes Weinurteil.

Der "Weißwein des Weinfestes 2011" ist ein "2010er Kreation 'T' Spätlese feinherb" vom Weingut Wetzler aus Rheinhessen, dem größten deutschen Weinanbaugebiet. Der "Rotwein des Weinfestes 2011" ist ein "2010er Domina trocken Volkacher Kirchberg" vom Familienweingut Braun aus dem Weinanbaugebiet Franken.

Die Organisatoren des Weinfestes hoffen, dass alle Liebhaber edler Tropfen sich die Tage vom 18. bis 21. August im Kalender dick anstreichen, um dann selbst die Weinverkostung im Familien- oder Bekanntenkreis durchzuführen, denn auch heute noch gilt der Spruch: Probieren geht über Studieren!

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Erfurt
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige