Anzeige

Eltern werden & Eltern sein: Geburtshaus öffnet Türen

21. April 2012 um 10:00
Geburtshaus, 99099, Erfurt
Anzeige

Geburtshaus Erfurt – der Name ist Programm. Doch er ist noch vieles mehr. Hier bringen Frauen nicht nur in individueller, wohlbehüteter Atmosphäre selbstbestimmt und auf natürliche Weise ihre Kinder zur Welt.

Frauen und künftige Eltern können sich bereits vor dem großen Tag dank der verschiedenen Angebote auf die Geburt und ihre neue Rolle als Mutter und Vater vorbereiten. Auch im ersten Lebensjahr des neuen Erdenkinds stehen den jungen Eltern in diesem Haus diverse Möglichkeiten offen, um ihren und den Bedürnissen ihres Kindes nachzuspüren, Mut und innere Kraft zu schöpfen, das Elternsein bewusst zu erleben.
Das Erfurter Geburtshaus bietet wunderbare Bedingungen für ein natürliches Hineinwachsen in ein Leben mit Kindern. Und nach der nun vollendeten Renovierungskur können sich Besucher nun noch viel wohler fühlen.

Wie genau das frisch herausgeputzte Geburtshaus mit seinen noch vielfältigeren Angeboten aussieht, dürfen werdende Eltern und Neugierige am Samstag erfahren, dann tun sich die Pforten auf zum Tag der offenen Tür. Man darf sich durch die Räumlichkeiten führen lassen oder an Workshops teilnehmen, außerdem in die Babymassage, das frühkindlische Entwicklungsprogramm, in eine Yogastunde und andere Angebote hineinschnuppern oder einfach nur plaudern. Vor allem für junge Familien dürfte das zunehmend interessanter sein. Hier lernen sie, wie sie die erwachenden Sinne ihres Kindes fördern können, Beziehungen zwischen Mutter und Kind werden vertieft oder man erfährt Wissenswertes zu verschiedenen Erziehungsproblematiken. Eine Bibliothek ermöglicht es, sich mit manchen Themen noch intensiver zu befassen.

Wer sich auf eine Geburt vorbereitet und sein Kind auf natürliche Weise zur Welt bringen möchte, findet im Geburtshaus die ideale Umgebung dafür. Frauen, die hier bereits geboren haben, schätzen vor allem die sehr häuslich wirkende, vertraute Umgebung. Hinzu kommt die persönliche, liebevolle Betreuung durch eine der sechs Hebammen des Hauses. Im vergangenen Jahr kamen im Geburtshaus Erfurt 57 Kinder zur Welt. Das Haus selbst entstand im Jahr 1993 auf Initiative von Eltern und Hebammen.

TERMIN:
Tag der offenen Tür im Geburtshaus Erfurt, Clara-Zetkin-Straße 92, Samstag, 21. April, 10 bis 15 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Autor: Helke Floeckner
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige