Anzeige

Erfurter Vorträge "Das große Vergessen. Eine Krankheit und ihr Entdecker."

10. März 2014 um 19:30
Bildungsstätte St. Martin, 99084, Erfurt
Anzeige

Nur wenige Krankheiten verbreiten einen solchen Schrecken wie die Diagnose „Alzheimer“. Die Zahl der Menschen, die im Alter mit dieser Krankheit konfrontiert werden, steigt ständig. Sei es, dass jemand selbst krank wird, sei es, dass ein Angehöriger zu betreuen ist. Daher geht diese Krankheit uns alle an. Margot Arendt, Vorstandsvorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Thüringen, wird über die Entdeckung der Krankheit berichten. Was war der in Franken geborene Alois Alzheimer für ein Mensch? Was bedeutet die Diagnose „Alzheimer“ heute? Was gibt es für Behandlungsmöglichkeiten? Gibt es – Hoffnung?

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige