Anzeige

„Förderverein für das Freibad Möbisburg e.V.“ gegründet

15. November 2011
Möbisburg/Rhoda, 99094, Erfurt
v.l.n.r. Rainer Schrader, Karsta Heinemann, Dr. Constantin Goldberg, Heike Schütz, Timo Lorenz
v.l.n.r. Rainer Schrader, Karsta Heinemann, Dr. Constantin Goldberg, Heike Schütz, Timo Lorenz
Anzeige

„Förderverein für das Freibad Möbisburg e.V.“ gegründet

Seit mehreren Jahren ist das schön gelegene Möbisburger Freibad von der Schließung bedroht. Wie bei vielen anderen kulturellen Perlen fehlt es am Geld für Sanierungsmaßnahmen und den laufenden Unterhalt. Im Bäderkonzept der Stadt Erfurt ist eine Betriebserlaubnis vorerst nur bis zum Jahr 2015 vorgesehen.

Um der Freizeit und Bäder GmbH den Betrieb des Bades zu erleichtern und damit den Schritt zu einer Schließung zu erschweren, wurde am 15.11.2011 ein Förderverein gegründet. Von der Stadtverwaltung und von der Freizeit und Bäder GmbH werde die Vereinsgründung begrüßt, so der neue Vorsitzende, Herr Rainer Schrader. Dieser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, über Spenden und durch aktive gestalterische Arbeit am Freibad die Betreiberin zu unterstützen.

Ferner soll ein Konzept erarbeitet werden, das Freibadgelände besser zu nutzen. Geplant sind zum Beispiel die Integration in das Möbisburger Mühlgartenfest, eine konsequente Nutzung des Beachvolleyball-Platzes und die Nutzung des Geländes auch außerhalb der Bädersession, um nur einige Ideen der Vereinsgründer zu nennen.

Bei Interesse kann per Mail, an constantin.goldberg@me.com, ein Mitgliedsantrag bestellt werden. Es haben bereits weitere Erfurter Bürger in und um Möbisburg/Rhoda ihr Interesse an einer Mitgliedschaft bekundet, so dass sich die Mitgliederzahl schnell verdoppeln wird.
Auch Sie können dabei sein!

Anzeige
Anzeige
Autor: Heike Schütz
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige