Anzeige

Himmelhoch jauchzend – Infos für Angehörige zur Bipolaren Störung

14. Oktober 2015 um 17:00
Katholisches Krankenhaus, 99097, Erfurt
Anzeige

Am kommenden Mittwoch, 14. Oktober 2015 lädt das Katholische Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ um 17:00 Uhr wieder zu einer Informationsgruppe für Angehörige psychisch kranker Menschen ein. Thema ist die „Bipolare Störung“, eine Form der Depression, die von extremen Stimmungsschwankungen geprägt wird. Betroffene Patienten können von einem Moment auf den nächsten von höchster Euphorie zu tiefster Niedergeschlagenheit wechseln

.Experten der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Katholischen Krankenhauses – Ärzte und Sozialarbeiter - stehen in Rahmen der Informationsgruppe für Angehörige für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung, sie erklären die Entstehung der Erkrankung und zeigen Therapiemöglichkeiten auf. Zudem können die Teilnehmer der Angehörigengruppe Erfahrungen und Informationen austauschen und mit anderen Angehörigen ins Gespräch kommen.

Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung, Treffpunkt ist der Seminarraum 1527 auf der Ebene 2 Rot im Haupthaus des Katholischen Krankenhauses Erfurt.

Terminhinweis:
Infogruppe für Angehörige psychisch kranker Menschen
Thema: Bipolare Störung
Mittwoch, 14. Oktober 2015, 17:00 Uhr
Katholisches Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“
Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt

Anzeige
Anzeige
Autor: Till Haufs
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige