Anzeige

Malteser bieten Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen an

5. August 2017 um 09:00
Malteser Hilfsdienst e.V., 99089, Erfurt
Anzeige

Zu einem Erste-Hilfe-Kurs bei Kindernotfällen laden die Malteser im Bistum Erfurt am 05. August von 9 bis 16 Uhr alle Interessierten ein. „Vor allem für jene die gerade Nachwuchs bekommen haben, Oma oder Opa geworden sind oder beruflich oft mit Kindern zu tun haben, ist dieser Kurs geeignet“, sagt der Diözesanausbildungsreferent der Malteser, Markus Mühr. „Sobald Kinder die ersten Schritte machen, auf Entdeckungsreise gehen und die Welt erkunden, steigt das Risiko von Unfällen erheblich. Neugierde ist jedoch wichtig und somit sind Fehler vorprogrammiert. Um dann im Ernstfall nicht hilflos und überfordert zu sein, ist ein Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses bei Kindernotfällen viel Wert“, so Mühr weiter.
Inhaltlich wird es während der neun Unterrichtseinheiten am Samstag unter anderem um das Erkennen von Notfallsituationen bei Säuglingen und Kleinkindern, um Maßnahmen bei Verschlucken, Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen sowie um Herz-Lungen-Wiederbelebung und das Vermeiden des Plötzlichen Kindstods gehen. „Mit bloßem Zuschauen hat unser Kurs jedoch nichts zu tun“, betont Markus Mühr abschließend. „Bei uns erfahren die Teilnehmer gemeinsam und in gemütlicher Atmosphäre, dass Erste-Hilfe wirklich Spaß macht“.
Der Kurs kostet pro Teilnehmer 35 Euro, für Paare 60 Euro.

Um Voranmeldung wird gebeten auf www.Malteser-Kurse.de.
Rückfragen an: Markus Mühr Diözesanausbildungsreferent, Tel.: (0361) 3404743 oder Mail: Markus.Muehr@malteser.org

Anzeige
Anzeige
Autor: Victoria Galle
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige