Anzeige

Stasi-Akte spezial mit dem Vortrag: "Gefeierter "Fürstenknecht" - Das Lutherjahr 1983 und die Stasi"

5. September 2017 um 16:30
BStU, Außenstelle Erfurt, 99084, Erfurt
Anzeige

Die Außenstelle Erfurt der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Stasi-Akte spezial am Dienstag, 05. September 2017, um 16.30 Uhr mit dem Vortragsthema "Gefeierter "Fürstenknecht" - Das Lutherjahr 1983 und die Stasi" ein.

Anlässlich des 500. Geburtstages Martin Luthers feierte die DDR 1983 ein großes Lutherjahr. Dafür veranstaltete die evangelische Kirche mehrere Kirchentage im ganzen Land. Doch auch die SED-Führung organisierte ein staatliches Gedenken an Martin Luther. Dafür wurde Luther extra in das marxistisch-leninistische Weltbild der Regierung integriert.

Wurde der Reformator bis zum Lutherjahr in der DDR als „Fürstendiener“ negativ bewertet, wandelte sich das staatliche Lutherbild im Vorfeld der Feierlichkeiten.

In unserer Vortragsreihe „Stasi-Akte spezial“ zeigt ein Archivar an Hand der Akten den 180 Grad-Wandel des staatlichen Lutherbildes auf sowie dessen Integration in die sozialistische Ideologie.

Außerdem werden auch die staatlichen und evangelischen Festlichkeiten im Lutherjahr beleuchtet. Dabei wird auch auf die ideologische Kontrolle der Kirche durch das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) eingegangen.

Im Anschluss an den Vortrag folgt eine Archivführung. Es besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Dafür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich.

In unserem Informations- und Dokumentationszentrum kann die Ausstellung "Sicherungsbereich DDR" besichtigt werden. Zusätzlich zeigen wir Werke des Thüringer Malers Werner Schubert-Deister unter dem Motto "Künstler im Visier der Stasi".

Termin: Dienstag, 05. September 2017
Beginn:       16:30 Uhr, mit anschließender Archivführung
Ort:              BStU-Außenstelle Erfurt, Petersberg Haus 19, 99084 Erfurt
Der Eintritt ist frei.

FOLGETERMIN: Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:30 Uhr
Vortragsthema: Der Erfurter Flughafen im Visier der Stasi

Mehr Informationen unter www.bstu.bund.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige