Anzeige

COLLEGIUM MAIUS ABENDE 2014 „Die Herbstrevolution 1989 – Anfänge, Motive und Verläufe in Erfurt“

30. Oktober 2014 um 19:30
Collegium Maius, 99084, Erfurt
Anzeige

Vortrag von Dr. Aribert Rothe, Erfurt
Von den sozialethischen Gruppen zu den Bürgerbewegungen, vom Dialog im Rathaus zu den Donnerstagdemos, vom Bürgerkomitee bis zur Stasi-Besetzung: Auf Jahre der Stagnation folgte ein breiter, gewaltfreier Aufbruch. Courage und Empörung mischten sich mit der Freude des freien Wortes und der Hoffnung auf Veränderung. Der Ruf nach Freiheit führte Menschen zusammen.
Inzwischen schieben sich Vergesslichkeit und neue Mythen über die Erinnerungen. Was passierte damals in Erfurt?

Das Collegium Maius als früherer Mittelpunkt der universitären Geschichte Erfurts erinnert nicht nur an die wissenschaftliche Vergangenheit der Stadt, sondern eröffnet zugleich einen repräsentativen Raum für das geistige Leben und den öffentlichen Diskurs der Stadt. Mit ihrem neuen Landeskirchenamt begreift sich die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) als verantwortliche Hüterin eines großen Erbes.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Evangelischen Stadtakademie „Meister Eckhart“ Erfurt (EEBT), der Universitätsgesellschaft Erfurt, des Landeskirchenamtes der EKM und des

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige