Anzeige

Dokumentarfilm " Das Phänomen der Heilung" in Erfurt

19. November 2016 um 13:00
Hotel Sonja, Rudolstädter Str. 118, Erfurt
Anzeige

Bruno Gröning war in den 1950er Jahren durch außergewöhnliche Heilungen weltweit in den Schlagzeilen. Als er 1959 starb, glaubten viele, das Phänomen sei beendet. Doch im Gegenteil: Weiterhin erlangen Menschen aller Kontinente dank Bruno Grönings Lehre Hilfen und Heilungen.

1979 gründete Grete Häusler den Bruno Gröning-Freundeskreis. Über 13.000 ehrenamtliche Helfer sind unermüdlich im Einsatz.

Ärzte und andere Heilberufler der Medizinisch-Wissenschaftlichen Fachgruppe
(MWF) im Bruno Gröning-Freundeskreis halten weltweit Vorträge,auch auf Einladung renommierter Universitäten. 2013 erhielt der Bruno Gröning-Freundeskreis den Peace Pole Award von der an die Vereinten Nationen (UNO) angegliederten World Peace Prayer Society (WPPS).

Der Dokumentarfilm schildert auf beeindruckende Weise die Geschehnisse nach 1959. Spannende Interviews, fachliche Stellungnahmen von Ärzten und persönliche Berichte von Bruno Gröning-Freunden aus vielen Ländern zeichnen ein breit gefächertes Bild des großen Freundeskreises.

Dokumentarfilm in 3 Teilen ( inkl. 2 Pausen mit Imbissmöglichkeiten ), Infos, ggf. Reservierungen unter: www.bruno-groening-film.org oder Telefon 03641 666031

Eintritt frei, freiwillige Spenden erbeten

Anzeige
Anzeige
Autor: Kreis für natürliche Lebenshilfe e.V. E.Paul
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige