Anzeige

Gedenken an Opfer des Bombenabwurfs 1945

25. Februar 2011 um 18:00
Augustinerkloster, 99084, Erfurt
Anzeige

Zum ersten Mal findet das Gedenken an die Opfer des Bombenabwurfs auf das Augustinerkloster 1945 im „Ort der Stille“ statt.

Das ist der Gedenkraum im Keller des Neubaus im Kloster. Er entstand an genau jener Stelle, wo am 25. Februar 1945 bei einem Bombenangriff 267 Menschen starben. Sie hatten im Keller der ehemaligen Klosterbibliothek Schutz gesucht.

Die Gedenkfeier am 25. Februar beginnt um 18 Uhr und wird von den Schwestern der Communität Casteller Ring und Kurator Lothar Schmelz verantwortet.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Erfurt
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige