Anzeige

Hat Evolution einen Sinn? Zur Spannung zwischen Naturwissenschaft und Schöpfungsglauben

20. April 2015 um 19:30
Brunnenkirche, 99084, Erfurt
Anzeige

Vortrag von Dr. habil. Hansjörg Hemminger, Stuttgart

Ist der Mensch das Produkt von Millionen Jahren Evolution oder wurde er vor ungefähr 6000 Jahren von Gott erschaffen? Kreationisten glauben wörtlich an die biblische Schöpfungsgeschichte und lehnen die Evolutionstheorie ab. In den USA ist diese Haltung weit verbreitet. Hansjörg Hemminger, Naturwissenschaftler und engagierter Christ, erläutert, wie der biblische Schöpfungsglaube mit der modernen Naturwissenschaft vereinbar ist.
Dr. habil. Hansjörg Hemminger, Stuttgart, ist Autor zahlreicher Bücher und Veröffentlichungen zum Verhältnis des christlichen Schöpfungsglaubens zur Evolutionstheorie.

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige