Anzeige

Ist Religion Privatsache? Zur Rolle der Kirchen in der demokratischen Öffentlichkeit

2. November 2015 um 19:30
Bildungsstätte St. Martin, 99084, Erfurt
Anzeige

Vortrag von Dr. Claudio Kullmann
Die Kirchen haben heute einen schweren Stand: Die Zahl der Kirchenaustritte ist anhaltend hoch, die der sonntäglichen Gottesdienstbesucher sinkt weiter. Kirchliches Leben steht in vielen Bereichen vor dem Abbruch. In den letzten Jahren haben sich daher Stimmen gemehrt, die eine öffentliche Rolle von Kirchen und Religionsgemeinschaften zunehmend infrage stellen. Religion und Glaube sollten allenfalls im Privaten ihren Platz behalten. Wird eine solche Sichtweise der Realität in Deutschland gerecht? Der Vortrag stellt die These zur Diskussion, dass auch unter den Bedingungen der Säkularisierung eine aktive Rolle der Kirchen in der Zivilgesellschaft möglich und nötig ist. Dies gilt gerade auch mit Blick auf die Präsenz nichtchristlicher Religionsgemeinschaften in unserem Land.

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige