Anzeige

Japanische Architektur - von Shoji bis zum Teehaus - Vortragsveranstaltung der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Erfurt am 22. Mai 2014

22. Mai 2014 um 18:30
Rotunde Regierungsviertel, 99096, Erfurt
Anzeige

Wünsche nach Ästhetik, Klarheit und Harmonie im eigenen Raum
finden Erfüllung in der japanischen Architektur. Viktor Fux, Inhaber der Firma JAPANRAUM, wird die traditionelle japanische Architektur beleuchten und anhand eigener Werkstücke die Verarbeitung und Beschaffenheit der Materialien im Kontext mit japanischer Geschichte und Tradition erklären.

Die traditionelle Bauweise und Inneneinrichtung in Japan entsprechen der dortigen Lebenshaltung. Dabei finden vorwiegend natürliche Materialien Verwendung – und durch flexible Raumgestaltung mit verschiebbaren Wänden wird die Natur in den Lebensraum mit einbezogen. Der sehr reduzierte Einrichtungsstil besticht durch seine Natürlichkeit, Kunstfertigkeit und Funktionalität.

Viktor Fux absolvierte eine klassische Lehre als Schreiner. Fasziniert von den japanischen Handwerkstechniken, dem Design und der japanischen Philosophie der „Einfachheit der Dinge“, in der sich zeitlos „die Schönheit“ widerspiegelt, begann er sich intensiv mit der japanischen Kultur zu befassen. Chado, der „Japanische Teeweg“, führte bei ihm zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der Architektur japanischer Teehäuser.

Im Jahr 2002 gründete er die Firma JAPANRAUM in Roßtal-Buchschwabach (Nordbayern), seine eigene Werkstatt, in der seitdem von japanischen Lampen bis hin zu japanischen Teehäusern, klassische, aber auch moderne Arbeiten entworfen und gefertigt werden.

Das traditionelle Wohnen in Japan steht im Einklang mit Natur und Raum. Beschreiten Sie an diesem Abend einen neuen Weg und lassen Sie sich inspirieren von der Stille und Harmonie japanischer Ästhetik in der Architektur und Inneneinrichtung.

Hierzu lädt die Deutsch-Japanische Gesellschaft Erfurt herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die DJG Erfurt - Reinhard R. Weth, Tel. 036200-61720 und 0170-5544557 - zur Verfügung

Anzeige
Anzeige
Autor: Reinhard Weth
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige