Anzeige

KirchenSprung und WandelKonzert Erfurt. Handwerk, Technik, Denkmalschutz

11. September 2015 um 19:00
St. Severi, 99084, Erfurt
Anzeige

Bei einem abendlichen Gang zu drei Kirchen in der Erfurter Innenstadt – St. Severi, Predigerkirche und Schottenkirche – sind Sie in bewährt ökumenischer Tradition eingeladen, Denkmalpflege aus ungewohnten Blickwinkeln zu betrachten.
In der Severikirche werden Instrumentenbaukunst und Klangfülle des Mittelalters lebendig. Im Hohen Chor der Predigerkirche zeugen die Trümmerfenster, die nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs aus den Scherben der alten Verglasung neu geschaffen wurden, von der Kunstfertigkeit des Restaurators Heinz Hajna und von der Farbenpracht der Glasmalerei vergangener Zeiten. In der Schottenkirche wird die Rekonstruktion des romanischen Kirchenraums erläutert, bei der in den 1950er Jahren u.a. das Bodenniveau des 12. Jahrhunderts wieder hergestellt wurde.
Musikalische Darbietungen regen an, sich in die besuchten Kirchenräume einzufühlen und die Zeugnisse von Handwerk und Technik in der Denkmalpflege zu genießen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige