Anzeige

Klassik trifft auf Gypsy Swing

25. August 2017 um 20:00
Flughafen Erfurt-Weimar, 99092, Erfurt
Plakat zu "Klassik im Terminal" am 25.8.2017, Flughafen Erfurt-Weimar
Plakat zu "Klassik im Terminal" am 25.8.2017, Flughafen Erfurt-Weimar
Anzeige

Wer schon immer mal zum Mond fliegen wollte, kommt diesem Ziel vielleicht beim nächsten „Klassik im Terminal“ mit der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach im Flughafen Erfurt-Weimar ein bisschen näher. Am Freitag, den 25. August 2017, verwandelt das Orchester zum dritten Mal die Abflughalle in einen Konzertsaal und hat sich dazu besondere Gäste eingeladen. Gemeinsam mit dem Marco Böttger Swingtett spielen die Musiker ein mitreißendes Programm, das dem Motto „Fly me to the moon“ folgt. Den Treibstoff für den extravaganten musikalischen Höhenflug bildet eine besondere Mischung aus feurigem Gypsy Swing und eleganten Orchesterklängen. In frischen und kraftvoll gestalteten Arrangements erklingen Melodien des berühmten Jazz-Gitarristen Django Reinhardt wie „Swing 42“, „Songe d’Automne“, „Nuages“ oder „Troublant Boléro“. Darunter mischen sich markante Werke aus dem Orchesterrepertoire wie George Gershwins Ouvertüre zu „Girl Crazy“, der „Tango Jalousie“ von Jacob Gade oder die „Habanera“ aus der zweiten „Carmen Suite“ von George Bizet.
Das Marco-Böttger Swingtett setzt sich zusammen aus: Marco Böttger (Gitarre), Jo Fingerhut (Drums), Christoph Gottwald (Bass) und Harald Oeler (Akkordeon). Die Leitung der außergewöhnlichen Begegnung von Orchester und Gypsy Swing-Band übernimmt Erhard Cotta.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten sind erhältlich in der Tourist-Information Erfurt, Tourist-Information Gotha, Flughafen Erfurt-Weimar und an allen Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen. Weitere Informationen: www.thphil.de.

Anzeige
Anzeige
Autor: Luise Ehrhardt Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach
aus Gotha
Anzeige
Anzeige