Anzeige

Nachtkerze, Seifenkraut & Co.: Mit dem Museumsleiter auf Tour

9. April 2011 um 14:00
Deutsches Gartenbaumuseum, 99094, Erfurt
Eine Nase voll Duft gefällig?
Eine Nase voll Duft gefällig? (Foto: Gartenbaumuseum)
Anzeige

Drei Meter im Durchmesser und 500-fach vergrößert ist der Wurzelquerschnitt des Meerrettichs. Von der Decke kommend, schließt sich der zugehörige Wurzelzylinder an. Das ist der Zugang zur neuen Sonderausstellung des Deutschen Gartenbaumuseums mit dem Titel „Kräuter, Drogen & Extrakte – Pflanzenwirkstoffe im Alltag“.

Am Samstag, 9. April, um 14 und um 15.30 Uhr führt der Museumsleiter Dr. Harald Bischoff durch die Ausstellung. Die Teilnehmer können die Führung gut mit einem Besuch des Spezialmarkts „du und dein Garten“ im egapark verbinden. In Verbindung mir einer gültigen egapark-Eintrittskarte sind die Führungen kostenfrei.

Pflanzen sind wahre Schatzkammern. Sie produzieren mehrere zehntausend Inhaltsstoffe, mit denen sie ihr Überleben meistern. In der Ausstellung ist zu erfahren, wie Pflanzen diese Stoffe nutzen und welche Eigenschaften sie haben.

Die Ausstellung des Deutschen Gartenbaumuseums richtet sich vor allem an Verbraucher, Schüler und Pflanzenfreunde und ist noch bis zum 31. Oktober 2011 in der Cyriaksburg zu sehen.

Öffnungszeiten:
März bis Oktober Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Juli bis September Montag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Weitere Informationen unter www.gartenbaumuseum.de

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Erfurt
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige