Anzeige

Wanderung auf der Deponie

27. April 2011 um 10:00
Deponie, 99195, Erfurt
Anzeige

Deponieberg besteigen – Beste Aussicht auf Erfurter Seenlandschaft genießen

Zu einer außergewöhnlichen Wanderung lädt die SWE Stadtwirtschaft GmbH am Samstag, 30. April, nach Schwerborn ein. Morgens um 10 Uhr beginnt die geführte fünf Kilometer lange Bergtour auf dem Deponiegelände. Der Aufstieg wird mit der besten Aussicht auf die entstehende Erfurter Seenlandschaft belohnt.

Aus dem Müllberg im Norden Erfurts ist durch Rekultivierungsmaßnahmen ein Biotop für viele Tier- und Pflanzenarten geworden. Feldhasen, Fasane, Milane und Eidechsen haben hier einen Lebensraum gefunden. Nicht nur wilde Tiere kann man beobachten, auch eine seltene Schafsrasse: Schottische Soayschafe. Die tierischen Landschaftspfleger „arbeiten“ das ganze Jahr auf der Deponie und sind eine große Hilfe bei Rekultivierungsmaßnahmen auf den Zwischenflächen. An diesem Tag leisten noch Heidschnucken und Ziegen den „Schotten“ Gesellschaft.

Neben der Natur sind auch die Verwertungsanlagen wie zum Beispiel die Trockenfermentationsanlage, die aus Bioabfällen Strom produziert und die neue Abfallsortieranlage von außen zu besichtigen.

Am Ende der Tour gibt es für alle eine Stärkung auf traditionell thüringische Art.

Termin: 30. April
Treffpunkt: Eingang Deponie, Stotternheimer Chaussee

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Erfurt
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige