Anzeige

Was Luther zu sagen hatte. Was Luther zu sagen hat. Hat Luther was zu sagen?

1. Juni 2016 um 19:30
ESG Erfurt, 99084, Erfurt
Anzeige

Seminarreihe mit OKR i.R. Hartmut Lippold
ab Mittwoch, 13. April 2016, 19.30 Uhr
in der ESG Erfurt, Allerheiligenstraße 15

Das Jahr 2017 steht unmittelbar bevor. Von Martin Luther und der Reformation ist viel die Rede. Das Seminar bereitet uns auf den 500sten Jahrestag der Reformation vor.
Martin Luther und mit ihm die ganze Reformation stehen im Fluge der Zeiten. Auf der einen Seite ist Martin Luther ein Mensch des Spätmittelalters, auf der anderen Seite öffnet er die Tür zur Neuzeit und damit zur Aufklärung. Damit tritt er aus seiner Zeit heraus und hat selbst uns in unserer Zeit noch viel zu sagen.
Ziele des Seminars sind, die Reformation in ihrem Zusammenhang zu erkennen und Vorläufer sowie Wir¬kungen der Reformation anschaulich darzustellen. Wir wollen Luther und seine Zeit in aller Widersprüchlich¬keit und Tiefe sichtbar werden lassen und die Botschaft der Reformation für Kirche und Welt auf ihre Wirkung und Aktualität befragen.

Anzeige
Anzeige
Autor: Dr. Andreas Fincke Stadtakademie Meister Eckhart
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige