Anzeige

Wohin zu Ostern ?

1. April 2013 um 13:00
Schwellenburg, Erfurt
Anzeige

Ein Mann sollte im Leben ein Haus- einen Sohn - ein Buch – etc. - so sagt der Volksmund.
Was ein Mensch in seinem kurzen Leben aber unbedingt gemacht haben sollte, ist - eine Lamawanderung.
Der Frühling ist besonders beliebt bei Wanderern. Der Geist soll zur Ruhe kommen, der Körper wieder auftanken. Wandern macht glücklich und zufrieden. Wandern führt zu seelischer Ausgeglichenheit. Und regelmäßig betrieben, macht es auch körperlich fit. Viel Aufwand braucht es dafür nicht: Wer es richtig macht, kann auch in seiner unmittelbaren Umgebung davon profitieren.

Osterspaziergang: geführte Lama-Wanderung auf den „Erfurter Anden“
 "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden belebenden Blick“ – auch die Unstrut-Lamas halten es mit Goethe und laden ein zum Osterspaziergang am 1.April 22013. Erleben Sie diesen Tag jenseits von Hektik und Trubel - mit einer Wanderung der anderen Art. Nach dem Kennenlernen der Tiere brechen wir gemeinsam zu einem Spaziergang auf. Es geht über die weithin sichtbare Schwellenburg bei Kühnhausen zur Grundmühle / Tiefthal.
Die Ruhe und Gelassenheit, mit der die Lamas gehen, überträgt sich auch auf Sie. Jeder kann beim entspannten Wiegeschritt der Lamas mithalten - ideal also für einen Ausflug mit der Familie und den Kindern, mit Freunden oder solo. Es gibt viel Wissenswertes über die Tiere zu erfahren - Lamaflüstern leicht gemacht!
Beginn ist 13:00 Uhr. Treffpunkt ist die Schwellenburg. Bitte auf wetterfeste Kleidung und Schuhwerk achten!
Voranmeldung ist erforderlich unter www.unstrut-lamas.de oder 036041 – 56365. 
Kosten: 15 € / pro Person (Einkehr in der Grundmühle individuell)

Anzeige
Anzeige
Autor: Peter Kroll
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige