Anzeige

Angela Rommeiß liest aus "Emelie" am 29. Mai 2012, 17.00 Uhr im FrauenZentrum Erfurt, Pergamentergasse 36

29. Mai 2012 um 17:00
FrauenZentrum Erfurt, 99084, Erfurt
Anzeige

Ein Frauenschicksal spannend und ergreifend erzählt.
Stellen Sie Sich vor, Ihr Mann hat einen tödlichen Arbeitsunfall, Sie müssen zurück in Ihren Heimatort, Ihre Kinder werden an Fremde zur Adoption gegeben und Sie selbst zwangsverheiratet.

Mittelalter? Nein, gar nicht so lange her.

Die Thüringer Schriftstellerin Angela Rommeiß erzählt die dramatische Biographie ihrer Großmutter. Spannend, ergreifend und mit historischer Präzision erleben wir ein Frauenschicksal, welches beispielhaft für viele unserer Großmütter steht und daran erinnert, dass die Selbstverständlichkeit der freien Entscheidung von Frauen noch gar nicht mal so lange her ist.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Landesfrauenrates Thüringen e.V. und des FrauenZentrum Erfurt, Pergamentergasse 36.

Anzeige
Anzeige
Autor: FrauenZentrum Erfurt Dagmar Keller
aus Erfurt
Anzeige
Anzeige