Anzeige

Benefizkonzert “Geraer Musiker spielen für Flüchtlinge” Musik ist die Sprache der Verständigung

13. September 2015 um 19:00
Trinitatiskirche, 07545, Gera
Anzeige

Am Sonntag, den 13. September 19:00 Uhr veranstalten bekannte Geraer Musiker in der St. Trinitatis Kirche ein Benefizkonzert, dessen Erlös der Flüchtlingshilfe gespendet wird. Damit soll deren finanzielle Situation vor Ort verbessert werden, und Unterstützung ist dringend notwendig!
Zugleich weisen die Künstler darauf hin, dass Musik eine Sprache ist, die über Grenzen von Kultur und Herkunft Brücken schlagen kann.
Mit dem Konzert wollen die Musiker, gemeinsam mit der Evangelischen Stadtgemeinde, ihre Solidarität mit Flüchtlingen deutlich hörbar machen und sich für einen offenen, humanen Umgang mit geflüchteten Menschen einsetzen.
Die Vielfalt an Klängen und Musikstilen, an Menschen und deren Lebensweisen wird Gera bereichern. Sie können es am 13. September erleben.

Folgende Künstler werden zu dem Benefizkonzert auftreten:

Alan Torres - Orgel, Percussion, Didgeridoo, Oud, Ballaphone, Gong
Burkhard Schlothauer - Violine, Gitarre
Gonzalo Diaz - Opernsänger des Theaterchores Gera
Cat Hentschelmann
Lutz Geißler und Claudia Bierbaum von Dansa Banda - traditionelle und europäische Folkmusik
Sven "Papamino" Hammer mit KyraLyra – ukrainische und russische Romanzen
Claudia Gärtner - Orienttanz
Katharina Weingardt – Klavier
Juso Suarez – cubanische Musik
Holger Sonntag – Trommeln

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Kleim
aus Gera
Anzeige
Anzeige