Anzeige

Das Wesen des Steins ist Schwere ...

5. Juni 2011 um 19:00
Kirche St. Michael, Gera
Anzeige

... des Sturmes Bewegung, der Pflanze Keimen, des Raubtiers Kampf.

In uns aber ist alles zugleich: Schwere und Bewegung, Mordlust und stilles Keimen, Möwenflug, Eisenklirren, schwingende Seiten, Blumenseele, Austernseele, Pantherseele ...

Hugo von Hofmannsthal hat sich unablaessig Gedanken gemacht über die menschliche Seele. Man sagte ihm nach, dass seine linke Hand in einer Schale mit Halbedelsteinen ruhe, während er mit der rechten schreibe. Manchmal lasse er die Steine durch seine Finger gleiten, um sich zu inspirieren.

Wozu inspiriert uns dieser Dichter?

Am 5. Juni 2011, abends um 19 Uhr veranstaltet Pfarrer Dr. Frank Hiddemann einen Literaturgottesdienst in der Gera-Pfortener Kirche St. Michael, der sich mit der Lyrik und der Sprachphilosophie Hofmannsthals beschäftigt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Lokalredaktion Gera
aus Gera
Anzeige
Anzeige