Anzeige

Führungen durch Geraer Otto-Dix-Retrospektive jeden Samstag und Sonntag

18. März 2012 um 14:00
Kunstsammlung Gera, 07548, Gera
Presserummel zur Ausstellungseröffnung. Geras Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm (links) und Holger Saupe, Leiter der Kunstsammlungen Gera, betrachten die Totenmaske von Otto Dix.
Presserummel zur Ausstellungseröffnung. Geras Oberbürgermeister Dr. Norbert Vornehm (links) und Holger Saupe, Leiter der Kunstsammlungen Gera, betrachten die Totenmaske von Otto Dix.
Anzeige

„Otto Dix: retrospektiv“ präsentiert die Kunstsammlung Gera anlässlich des 120. Geburtstages des Künstlers. Die Ausstellung in der Orangerie und im Otto-Dix-Haus vereint noch bis 18. März Gemälde und Arbeiten auf Papier. In beiden Häuser bietet das Museum öffentliche Führungen durch die aktuelle Schau an. Jeden Samstag und Sonntag, jeweils 14.00 Uhr, führen in der Orangerie Experten interessierte Besucher in die rund 240 Werke umfassende Schau ein. Außerdem bieten die Mitarbeiter der Kunstsammlung jeden Donnerstag, 16.00 Uhr, eine öffentliche Führung durch die neu konzipierte Ausstellung im Otto-Dix-Haus an.

Ausführliche Informationen zur Ausstellung einschließlich einem virtuellen Rundgang finden Sie hier:

http://www.meinanzeiger.de/gera/kultur/otto-dix-retrospektiv-in-gera-kunstsammlung-wuerdigt-schaffen-des-grossen-geraer-kuenstlersohnes-zu-seinem-120-geburtstag-ausstellung-in-orangerie-un-d10803.html

Anzeige
Anzeige
Autor: Steffen Weiß
aus Gera
Anzeige
Anzeige