Anzeige

ISLAND die Reise zu einer außergewöhnlichen Insel

13. März 2014 um 19:00
Gemeindehaus Talstr. 30, 07545, Gera
Anzeige

Wir wollen Ihnen mit Bildern und Geschichten Island zeigen.
am Donnerstag, 13.März 19:00 Uhr Gemeindehaus Talstr. 30
ein Vortrag mit Pfarrer Kleim und Jugenddiakonin Häußler

Was uns so archaisch, wie aus Urzeiten anmutet – die Insel mit ihren Vulkanen, Springquellen, herben Landschaft – beschreibt tatsächlich eine junge Wirklichkeit. Geologisch gesehen ist Island die jüngste Insel der Erdgeschichte. Und von der menschlichen Kultur betrachtet, erweist sich die auch die isländische Gesellschaft als relativ neu. Erst im 9. Jahrhundert wurde das unwirtliche Eiland bevölkert.
In Thingvellir traf sich jedes Jahr die mittelalterliche Selbstverwaltung, das erste demokratische Parlament Europas.
Im Jahr 990 wurde hier beschlossen, das Christentum als Religion anzunehmen, jedoch mit dem ausdrücklichen Zugeständnis, das auch der ursprünglich heidnische Glaube weiterhin geduldet werden soll. Edda und Bibel, Engel und Elfen sind bis heute auf Island gleichermaßen präsent.

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Kleim
aus Gera
Anzeige
Anzeige