Anzeige

Musikalischer Dialog – Sistanagila in der Geraer Trinitatiskirche

14. November 2015 um 18:00
Trinitatiskirche, 07545, Gera
(Foto: sistanagila/ jüd. isr. Kulturtage)
Anzeige

Israelische und Iranische Musiker spielen gemeinsam

Am Samstag, den 14. November 18:00 Uhr wird in der Geraer Kirche St. Trinitatis Weltmusik besonderer Qualität zu hören sein. Die Formation „Sistanagila“ gibt im Rahmen der Jüdisch-Israelischen Kulturtage ein Konzert.
Das Projekt ist sowohl menschlich wie auch kulturell und musikalisch beeindruckend: bei Sistanagila machen Israelis und Iraner gemeinsam Musik. Aufgrund der aktuellen politischen Spannungen haben sich Musiker beider Länder zusammengetan, um durch die Universalsprache Musik den Dialog zu suchen Um die religiösen Elemente genauso wie die eher moderne, nationale Identität der Kulturen zum Ausdruck zu bringen, bedienen sich die MusikerInnen sowohl folkloristischer und religiöser Melodien, des Klezmer, sephardischer und traditioneller persischer Musik als auch moderner und klassischer Kompositionen. Im abschließenden Teil verschmelzen die jeweils unterschiedlichen Melodien und Motive in den eigens für dieses Programm komponierten Stücken zu einer synthetischen Einheit. Ein spannender Abend ist garantiert!
Karten für 07,- €/ erm. 5,- € an der Abendkasse

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Kleim
aus Gera
Anzeige
Anzeige