Anzeige

Neues Konzertprogramm von Thüringer Alte-Musik-Ensemble „giardino delle gioie“

9. August 2013 um 19:00
Trinitatiskirche, 07545, Gera
(Foto: CThiem)
Anzeige


„When Myra sings...“

Konzert am 09. August 19:00 Uhr in der Geraer St. Trinitatiskirche

Das junge Ensemble Il giardino delle gioie (Der Garten der Freuden) stellt im August sein neues Programm vor. Wie schon im letzten Jahr setzt sich die Gruppe aus sieben Musikern zusammen, die sich bereits während der Zeit am Rutheneum in Gera kennengelernt haben. Das Besondere ist, dass sie die Werke alle in gemeinsamer Probenzeit erarbeiten und es keinen musikalischen Leiter bedarf, sodass im Konzert eine Interpretation zu hören sein wird, die durch die ganze Gruppe gewachsen ist. Zu dem Ensemble gehören Leonore Thiem (Sopran, Violine) und Clarissa Thiem (Sopran), Etienne Walch (Altus), Falco Renner (Tenor, Laute), Claudius Uhlig (Bass, Violine), Laura Butters (Barockcello)und Pascal Salzmann (Cembalo, Orgel). Das Programm besteht wieder aus Werken des 16. und 17. Jahrhunderts mit Kompositionen von u.a. Claudio Monteverdi, Henry Purcell und John Dowland.
Mit den Liedern soll diesmal eine Geschichte erzählt werden, die die Stücke in einen ganz neuen Kontext stellt und zwischen ihnen eine Verbindung aufbaut.
Dass sich diese Geschichte um das Thema in der Musik – die Liebe – dreht, ist dabei fast selbstverständlich. Das Konzert finden am 09.08. 19 Uhr in St. Trinitatis/ Gera statt. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Kleim
aus Gera
Anzeige
Anzeige