Anzeige

Ostern in der Osterburg

7. April 2012
Osterburg, 07570, Weida
Anzeige

Trotz Baustelle findet der bereits traditionelle Ostermarkt am 7. und
8. April von 10 bis 18 Uhr, statt.
Auch in diesem Jahr bieten die Händler ein vielseitiges Angebot an
Waren und Spezialitäten an z. B. Marmeladen und Gelees, Wildspe-
zialitäten, Schmuck, Gartendeko, Pflanzen, Kerzen, Süßwaren, Sa-
lami, Softeis und vieles mehr. Natürlich brennt der Rost und die
„Kleine Wirtschaft“ lockt mit Kaffee und Kuchen.
Wie jedes Jahr findet die Ostereiersuche im Museum statt. Ab 14 Uhr
wird der Osterhase Eier verstecken, die Kinder mit kleinen Leckereien
überraschen und steht auch für Fotos bereit.
Am Sonntag um 15 Uhr ziehen die Ritter der Osterburg wieder mit
den Kindern auf Schatzsuche rund um die Burg.
Eine Reise in die Vergangenheit der Osterburg als Stammburg der
Herren und Vögte zu Weida, unternimmt der Türmer bei einem Rund-
gang im Osterburggelände, dabei kann man auch Interessantes zu
den aktuellen Bauarbeiten erfahren.
Der Förderverein „Freunde der Osterburg“ ist vor Ort, schürt den
Holzbackofen an und verkauft leckere Fettbrote.
Aufgrund der Baustelle ist die Turmbesteigung nicht möglich. Ge-
öffnet haben das 360°- Museum im Turm, die ständige Ausstellung
zur Stadtgeschichte und die Jahresausstellung in der Remise. Die
Ausstellung der Grundschule „Osterburg“ unter dem Titel „Die Oster-
burg bekommt Besuch“ wird im Künstleratelier gezeigt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Bettina Gunkel
aus Gera
Anzeige
Anzeige