Anzeige

„Papier, wir haben Feinde“ Aktenlandschaft Jürgen Fuchs

10. Oktober 2012 um 19:00
Evangelisches Gemeindehaus , 07545, Gera
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs (Foto: BStU)
Anzeige

Aktenlandschaft Jürgen Fuchs – vom Leben und Wirken eines authentischen Linken

Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012 wird 19:00 Uhr im Evangelisch – Lutherischen Gemeindehaus Gera, Talstraße 30 das Leben und Wirken des Thüringer Schriftstellers Jürgen Fuchs vorgestellt. Anhand ausgewählter Dokumente wird Andreas Schmidt, BStU die Welt dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit präsentieren.

Jürgen Fuchs steht für den Aufstand einer Generation gegen die alltägliche Gewalt und die Entmündigung in der DDR. Aus einem, der den Sozialismus anders aufgefasst hat als die herrschende Clique, wurde ein Regimegegner. Er wurde exmatrikuliert, verhaftet, ins Gefängnis gebracht und in den Westen abgeschoben.
Seine Texte und sein Schicksal haben zahlreiche Menschen ermutigt, ihrerseits gegen die lähmende Realität der Diktatur anzuleben.

Aktenlandschaft Jürgen Fuchs, Teil 1 Vortrag und Gespräch, Eintritt frei
Veranstalter: BStU – Außenstelle Gera und evang. – Luth. Kirchgemeinde Gera

Anzeige
Anzeige
Autor: Michael Kleim
aus Gera
Anzeige
Anzeige