Anzeige

„Skandinavischer Familiennachmittag“ mit dänischer Sammlerin in der Weihnachtsausstellung mit „Nisse“ und „Julbock“

12. Dezember 2015 um 14:00
Museum Burg Posterstein, 04626, Posterstein
Skandinavische Kobolde haben sich dieses Jahr in die traditionelle Krippenausstellung auf Burg Posterstein geschlichen.
Skandinavische Kobolde haben sich dieses Jahr in die traditionelle Krippenausstellung auf Burg Posterstein geschlichen.
Anzeige

Zusätzlich zu einer Auswahl aus der umfangreichen Postersteiner Weihnachtskrippensammlung, stellt das Museum bis 10. Januar 2016 auch skandinavische Weihnachtsbräuche vor. Es gibt unzählige kleine Weihnachtskobolde, skandinavischen Baumschmuck und Weihnachtsdekoration zu sehen. Einen Großteil davon stellt die dänische Sammlerin Grethe Astrup für die Sonderausstellung zur Verfügung. Am Samstag, 12. Dezember 2015, 14-15 Uhr, ist sie in Posterstein zu Gast.

Wir laden Sie ein, bei Tee und Glühwein über skandinavische Weihnachtsbräuche zu plaudern, die Weihnachtsausstellung anzusehen und gemeinsam dänische Flechtherzen und „kræmmerhuse“, eine Art kleine Zuckertüten für den Tannenbaum, zu basteln. Interessierte aller Altersklassen sind herzlich willkommen!

Insgesamt umfasst die Postersteiner Sammlung rund 500 Krippen aus verschiedenen Ländern, die dem Museum von den Sammlern Jürgen P. Riewe und Carolin Riewe 1994 und von einer weiteren Sammlerin 2013 aus Hannover übergeben wurden.

Eintritt zum Familiennachmittag:
Normaler Museumseintritt (Familienkarte 8 €, Erwachsene: 4 €, Ermäßigte: 2 € - Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt)

Anzeige
Anzeige
Autor: Marlene Hofmann
aus Gera
Anzeige
Anzeige