Anzeige

Spannender Vortrag zum Thema Sterbehilfe

20. April 2016 um 18:00
Volkssolidarität, De-Smit-Straße 34, 07545, Gera
Anzeige

Die neue Gesetzgebung zur Sterbehilfe ist, wie sicher auch Sie meinen, weder im Sinne der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e. V. noch der Mehrzahl unserer Bevölkerung. Die Kriminalisierung des assistierten Suizids schränkt die Selbstbestimmung ein. Doch wie geht es nun weiter? Welche Möglichkeiten bleiben noch, wenn die Würde bis zum Lebensende gewahrt werden soll? Zur Diskussion dieser Fragen laden wir Sie ein. Es referiert Dr. med. Ulrich Meyberg, Mitglied im DGHS-Präsidium.

Anzeige
Anzeige
Autor: Gottfried Schunke
aus Gera
Anzeige
Anzeige