Anzeige

Kreistagssitzung stimmt über eine Live-Übertragung ab.

6. Mai 2015
Landkreis Gotha, 99867, Gotha
Anzeige

Der Landrat wird beauftragt, die technischen und organisatorischen Vorraussetzungen zu schaffen, dass öffentliche Kreistags- und Ausschusssitzungen künftig live im Internet auf der Plattform Landkreis Gotha übertragen werden können. Darüberhinaus sollen die Aufzeichnungen kosten- und barrierefrei abrufbar sein, so dass die Sitzungen zu einem beliebigen Zeitpunkt angeschaut werden können. Die Bereitstellung dieser Dienste soll spätestens im Jahr 2016 erfolgen.

"Mit überschaubarem technischen und finanziellem Aufwand kann durch Live-Übertragung für interessierte Bürgerinnen und Bürger einen Einblick in politische Vorgänge gewährt und größere Transparenz hergestellt werden. Somit können die Rahmenbedingungen für mehr Bürgerbeteiligung und daraus resultierend Verständnis für die politische Arbeit im Kreistag geschaffen werden. Gerade junge Menschen, aber auch Menschen mit Behinderung bzw. räumlich und terminlich gebundenen Menschen, könnten so die Kreistagssitzungen verfolgen. Die Aufzeichnungen der Sitzungen gewährleisten die Terminunabhängigkeit.

In Zeiten sinkender Wahlbeteiligung und steigender Politikverdrossenheit ist es notwendig, die Politik näher zu den Menschen zu bringen. In Bundestag und Landtag ist es bereits eine Selbstverständlichkeit. Städte, wie Erfurt und Jena sowie auch der Main-Kinzig-Kreis haben bereits die Übertragungen der Sitzungen erfolgreich im Einsatz."

Über diesen Antrag, entworfen von Bernhard Koim (PIRATEN Gotha), eingereicht durch die Fraktionsvorsitzende Vera Fitzke (DIE LINKE), wird am 06.05.2015 abgestimmt.

Anzeige
Anzeige
Autor: Tobias Schindegger
aus Gotha
Anzeige
Anzeige