Anzeige

1. GOTHAER JUGEND-UND KINDER-KULTUR FESTIVAL am SONNTAG 06.Juli 2014

6. Juli 2014 um 10:00
Wagenhalle der Thüringer Waldbahn und Straßenbahn GmbH, 99867, Gotha
GO!JU-KI-FEST am 06.Juli 2014
GO!JU-KI-FEST am 06.Juli 2014
Anzeige

Dick im Kalender anstreichen sollte man den 6. Juli, denn an diesem Tag steigt das 1. Gothaer Jugend- und Kinder-Kulturfestival, organisiert von der Europäischen Louis-Spohr-Kulturgesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern. Unterm Motto „Karneval der Tiere“ sind für diesen Tag ab 10 Uhr, verschiedene Werkstatt-Angebote auf dem Gelände der Wagenhalle geplant: eine Theater-und Zirkuswerkstatt mit dem art der stadt e.V., ein Malkursus unter professioneller Anleitung, eine Schreib- und Literaturwerkstatt oder ein Natur-Workshop mit der NAJU. Ein offenes Singen, Tanzauftritte, Konzert des Jugendorchesters der Kreismusikschule „Louis Spohr“, sowie die jungen Gothaer Hip-Hoppers ergänzen das kulturelle Treiben auf dem Gelände. Selbstverständlich wird sich auch Herr Spohr „persönlich“ bei den Teilnehmern blicken lassen, die Fragen des jungen Publikums beantworten und auch mal zu seiner Violine greifen. Für die kleineren Gäste haben wir eine Märchenstunde mit „tierisch schönen Geschichten" vorbereitet, die größeren können ihre Zeit beim Schach, Kunstschmieden mit dem Gotha Glüht e.V. oder beim Graffiti-Workshop verbringen.
Der Höhepunkt des Tages ist das Konzert eines ganz besonderen Orchesters. 250 junge Musiker aus ganz Thüringen kommen nur einmal in drei Jahren zum gemeinsamen Musizieren zusammen –und diesmal treten sie bei uns in Gotha auf. Es handelt sich um ein Projekt des Landesmusikrates Thüringen e.V. Das Orchester spielt bei seinem Abschlusskonzert den berühmten „Karneval der Tiere“ unter der Leitung von Maestro Juri Lebedev.

Selbstverständlich werden Basteln, Hüpfburgen, Spielmobil, Kinderschminken, verschiedene Spiele, Sport und Jugendfeuerwehr mit vielen Mit-Mach-Stationen nicht fehlen.

Erleben Sie mit uns einen außergewöhnlichen, mit Energie, Freude und Kreativität erfüllten Tag.

Anzeige
Anzeige
Autor: Michaela Barchevitch
aus Gotha
Anzeige
Anzeige