Ausstellung "via vita ferrum – Ulrich Barnickels Eiserner Weg" im KunstForum Gotha

3. Dezember 2016
KunstForum Gotha, 99867, Gotha
Foto: via vita ferrum – Ulrich Barnickels Eiserner Weg | barnickel_10Gebote_dusollstdirkeinbildnissmachen
  • Foto: via vita ferrum – Ulrich Barnickels Eiserner Weg | barnickel_10Gebote_dusollstdirkeinbildnissmachen
  • hochgeladen von Mandy Wettstein

Metallfiguren, die mit gebogener, gedrückter, zerknüllter und geschweißter Optik begeistern, präsentiert der Metallbildhauer Dr. phil. Ulrich Barnickel ab 3. Dezember 2016 im KunstForum Gotha.

Seine Werke aus sperrigem Material bringen zwischen kompakt und fragil eine besondere Schönheit hervor. Im Vordergrund stehen Gesten, die Schmerz oder Unterwerfung von oftmals gesichtslosen, menschenartigen Figuren widerspiegeln. Immer hält Barnickel an der anthropomorphen Gestaltung fest und bringt die Verletzlichkeit und Würde des Menschen zum Ausdruck. Barnickels Metallplastiken zeigen originäre Auslegungen unter anderem zum Leidensweg Christi, zu den Zehn Geboten und den Todsünden. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 26. Februar 2017.

Das KunstForum Gotha befindet sich in der Querstraße 13-15, in 99867 Gotha, und ist von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichen Sie die Kolleginnen des KunstForums unter 0 36 21 – 738 70 30. Der Eintritt in die Ausstellung kostet 4,00 €, ermäßigt 3,00 €.

Autor:

Mandy Wettstein aus Gotha

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.